OUTPLACEMENT + NEWPLACEMENT

Freiwillige oder erzwungene beruflichen Veränderungen bedingen  die bewusste und sorgfältige Klärung und die eventuelle Neudefinition der Berufsziele (Neuorientierung). Die Klärungen umfassen u.a.: Persönliche und berufliche Erfahrungen, Softskills, Potenziale und persönliche Anforderungen, Ressourcen und Umfeld, künftig erforderliches Know-how und selbstverständlich die Marktentwicklung (auch unter Berücksichtigung der Digitalisierung). So definierte und festgelegte  berufliche Ziele werden aktiv, mit marktkonformen Strategien und Tools von mir begleitet und führen zu neuen und passenden beruflichen Lösungen.

 

OUTPLACEMENT

Personen im Outplacement betreue ich idealerweise vom Zeitpunkt des Trennungsentscheides durch die Kündigungs-/Freistellungsphase, die Neuorientierung bis hin zur Begleitung in der Probezeit.

Auftraggeber, resp. Arbeitgeber berate und entlaste ich in Trennungsprozessen, wodurch diese koordiniert und oftmals wesentlich erleichtert werden. Mein Beitrag zur sozialen Verantwortung beeinflusst die Einstellung der scheidenden und der verbleibenden Mitarbeitenden positiv und vermeidet Auseinandersetzungen oder gar Imageschäden.

Ich arbeite stets individuell und bedarfsorientiert, denn jeder Mensch und jedes Mandat ist einzigartig.

Nach einem Abgleich der Vorstellungen und Rahmen-bedingungen wird transparent gemeinsam das weitere Vorgehen und die Art der Zusammenarbeit festgelegt. Optionen wie Selbständigkeit, Management Buy-out, Spin-Off oder Nachfolgeregelungen beziehe ich in die Lösungsfindung ein und begleite Personen die ein Unternehmen verlassen müssen in solchen Projekten ebenso erfahren wie für die Suche einer neuen Anstellung.

NEWPLACEMENT

Personen die sich beruflich verändern wollen begleite ich im Newplacement in der beruflichen Neuorientierung. 

Inhalt und Leistungen sind vergleichbar mit denen des Outplacements, jedoch ist  Auftraggeber die Klientin oder der Klient. Nach Abgleich der Vorstellungen, Rahmen-bedingungen und der Ziele, wird transparent gemeinsam das weitere Vorgehen und die Art der Zusammenarbeit festgelegt.